Fanglimit 2022 (Dorsch und Lachs)

 Kein komplettes Fangverbot, aber ein sehr eingeschränktes Angeljahr 2022 erwartet uns Meeresangler: nur ein Dorsch und Lachs dürfen in der (westlichen) Ostsee entnommen werden.
Diese Regeln gelten für Dorsch und Lachs in der Ostsee ab 2022:

  •  für Dorsch: 1 Dorsch pro Angler pro Tag in der westlichen Ostsee
  •  für Lachs: 1 Lachs pro Angler pro Tag in der gesamten Ostsee

Für das Angeln auf Dorsch wird es außerdem eine Schonzeit vom 15. Januar bis zum 31. März geben. Beim Lachs ist nur die Entnahme von markierten Fischen gestattet, denen die Fettflosse abgeschnitten wurde. Die neuen Regeln wurden aufgrund der besorgniserregenden Entwicklungen vieler Fischbestände in der Ostsee beschlossen.

Leave a comment

Please note, comments must be approved before they are published